Werner von Linde Sportfest - DJK Memmingen SV Ost eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Werner von Linde Sportfest

DJK Memmingen beim Werner-von-Linde Gedächtnis-Sportfest in München
Daniel Epp glänzt mit 1,71m im Hochsprung

Beim Werner-von-Linde Sportfest in der gleichnamigen Leichtathletik-Halle direkt neben dem Münchner Olympiastadion kämpften 10 Memminger Athleten der DJK begleitet von ihren Trainerinnen Mandy Kahre und Nicole Kehrle-Selzer um gute Platzierungen. Bei 76 teilnehmenden Vereinen und ca. 500 Wettkämpfern in den verschiedenen Altersklassen mussten die Memminger schon ihr ganzes Können zeigen, um sich zu behaupten. Am besten gelang dies Daniel Epp (M15), der den Hochsprung mit ausgezeichneten 1,71m gewann. Zudem belegte er über die 60m in sehr guten 7,78sec den 6.Platz. Ebenfalls Sieger in seiner Altersklasse wurde Sandro Koinzer (M15), der seine Bestleistung im Kugelstoßen enorm steigerte und mit 11,24m hauchdünn gewann. Guter Zweiter wurde Lennart Gebhard (M13) über die 60m in 8,36sec. Außerdem belegte er auch noch den 7.Platz über die 60m Hürden in 10,78sec. Vierte Plätze gab es für Nico Kehrle (M13) im Kugelstoßen mit 8,47m und einer neuen Bestleistung. Auch die Staffel der Jungs (U14) wurde Vierter über die 5x60m. Lukas Steidele (M13) erzielte Platz 6 im Hochsprung mit 1,30m. Simon Kureck und Julian Einsiedler kämpften über die 800m und verbesserten dort ihre persönlichen Bestleistungen. Bei den Mädchen erfreute Enna Boneberger (W13) in ihrem ersten Wettkampf im Hochsprung mit Platz 5 und sehr guten 1,41m. Lennea Kalinke (W13) wurde 9. über die 60m Hürden in 11,28sec und erreichte Platz 13 über 60m (8,83sec). Sina Kehrle (W13) sprang erstmals über die Marke von 1,32 und belegte damit einen Platz im Mittelfeld. Celine Hail und Laura Manz (beide W13) sammelten bei diesem Großereignis Wettkampferfahrung und schlugen sich dabei sehr achtbar. Insgesamt war es für alle Athleten eine tolle Erfahrung in einer großen Leichtathletik-Halle und bei so vielen Mannschaften und Teilnehmern mitmachen zu dürfen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü