KiLa Wettkampf Memmingen - DJK Memmingen SV Ost eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

KiLa Wettkampf Memmingen

Kinderleichtathletik-Wettkampf in Memmingen - ein voller Erfolg für die DJK Memmingen
Einen tollen Wettkampftag erlebten 170 Kinder aus 10 Allgäuer Vereinen beim abschließenden Kinderleichtathletik-Wettkampf, der von der DJK Memmingen im BBZ-Stadion ausgerichtet wurde. Bei ausgezeichneten Wetterverhältnissen wurde in verschiedensten Disziplinen unter Mithilfe von ca. 50 Kampfrichtern und Helfern um Meter und Sekunden gekämpft. Vielseitigkeit ist im Kindesalter Trumpf und so waren die einzelnen Disziplinen auf Schnelligkeit, Sprungkraft, Wurfkraft und Ausdauer ausgerichtet. Ob nun beim 40- oder 50m-Lauf, bei der Hindernis-Sprintstaffel, der Einbein-Hüpfstaffel, beim 5-Sprung, dem Drehwurf, der Biathlon-Staffel oder gar der 6x800m-Staffel - immer wurde von allen Teilnehmern bis zum Schluss gefightet und die Mannschaftskameraden bei ihren Aktionen frenetisch angefeuert. Bei der abschließenden Siegerehrung gab es dann viele strahlende Gesichter, denn jeder Teilnehmer erhielt neben einer schönen Medaille und einer Urkunde auch eine Taschenlampe,
einen Apfel, eine Banane und ein paar Gummibärchen. Am schönsten aber war nach einhelliger Meinung der gemeinsame Wettkampf und das sich gegenseitige Messen unter den Augen der vielen Trainer und Eltern.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
Bei der Altersklasse U8 siegte die Mannschaft der DJK Memmingen ganz klar vor einer gemischten Mannschaft aus Erkheim und Rettenbach. In drei von vier Disziplinen hatten die Memminger dabei die Nase vorne und sicherten sich somit verdient den Gesamtsieg.
In der Altersklasse U10, die insgesamt 5 Disziplinen absolvierte, siegten die Marktoberdorfer Powerkids vor der ersten Mannschaft der DJK Memmingen und der ersten Mannschaft aus Erkheim-Sontheim. Insgesamt waren bei den 8-9 Jährigen 8 Mannschaften am Start. Hier konnten die Memminger vor allem in der Hindernis-Sprintstaffel überzeugen, sowie bei den Wechselsprüngen und dem 40m-Sprint. Die zweite Mannschaft der DJK kam in diesem Wettbewerb insgesamt auf einen guten 5.Platz.
Bei den Ältesten, den U12, waren sogar 9 Mannschaften am Start. In einem recht ausgeglichenen Feld siegte auch hier das starke Team aus Marktoberdorf vor den Buron Flitzern aus Kaufbeuren und der guten Memminger Mannschaft. Die Memminger waren besonders im 5-Sprung und in der Hindernis-Staffel erfolgreich und sicherten sich auch durch ansonsten sehr ausgeglichene Leistungen den Bronzeplatz.
Ein großer Dank geht an die vielen Helfer und Kampfrichter, ohne die dieser Wettkampf nicht möglich gewesen wäre.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü