IBL Tettnang - DJK Memmingen SV Ost eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

IBL Tettnang

DJK-Athleten auch zum Saisonende noch gut in Form
Einen guten Eindruck hinterließen die Leichtathleten der DJK Memmingen bei den IBL-Einzel-Meisterschaften in Tettnang. Obwohl nur mit 4 Wettkämpfern angereist, gab es 6 Stockerl-Plätze. Am erfolgreichsten war dabei Lennard Gebhart (JG 2005), der den Weitsprung mit sehr guten 4,65m gewann und über die 75m in 10,89sec (Vorlauf sogar 10,64sec) und die 60m Hürden in 11,54sec jeweils Platz zwei belegte. Nico Kehrle gewann das Kugelstoßen in derselben Altersklasse mit 7,82m und wurde Vierter im Ballwurf mit 38m. Seine Zwillingsschwester Sina gewann den Hochsprung mit 1,25m. Lennea Kalinke (JG 2005) erreichte die Bronzemedaille über 60m Hürden und wurde zweimal Vierte, zum einen im Weitsprung mit guten 4,31m und auch über die 800m mit einer Zeit von 2:51,45min. Den B-Endlauf über 75m gewann sie überlegen in 11,05sec, nachdem sie den A-Endlauf nur um 1/100tel verpasst hatte.
Jetzt geht die Freiluftsaison allmählich zu Ende und die Athleten bereiten sich ab Oktober in der Halle auf ihre Wettkämpfe vor.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü