IBL Engen - DJK Memmingen SV Ost eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

IBL Engen

DJK-Leichtathleten zum Saisonende gut in Form
Bei den Internationalen Bodensee-Meisterschaften (IBL) in Engen haben sich die teilnehmenden Athleten der DJK Memmingen gut geschlagen und zum Teil nochmals einige Bestleistungen aufgestellt. Am erfolgreichsten war wieder einmal Daniel Epp (M13), der im Vierkampf mit zwei persönlichen Bestleistungen über 75m in 10,31sec und im Ballwurf mit 44,5m glänzte und zudem 4,92m weit und 1,39m hoch sprang. Damit erreichte er mit 1768 Punkten den dritten Platz und verfehlte Platz zwei nur um 3 Punkte. Platz 6 mit 1379 Punkten belegte Elias Geiger, der sich, obwohl er eine Altersklasse höher startete, vor allem beim Ballwurf mit 36m sehr gut schlug. Seine weiteren Leistungen: 75m in 11,98sec, Weit 3,85m und Hoch 1,27m. Einen guten Vierkampf lieferte auch Quirin Erbertseder (M13), der insgesamt auf 1305 Punkte kam und sich im Hochsprung auf 1,21m steigerte (75m 11,96sec; Weit 3,86m; Ball 30m). Somit kam die DJK Memmingen in der Mannschaftswertung auf 4452 Punkte und belegte damit den 4.Platz. In der Altersklasse U16 überzeugte wieder einmal Severin Erbertseder mit 4 durchweg guten Leistungen und belegte in einem großen Feld den 5.Platz mit 1929 Punkten. Dabei verbesserte er sich im Hochsprung auf 1,54m und überzeugte auch in den anderen Disziplinen (100m in 13,20sec; Weit 5,03m; Kugel 9,64m). In dieser Form können die Sportler der DJK den letzten Wettkämpfen des Jahres getrost entgegen sehen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü